Abteilungsleitung: Claudia Wiedmann
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beachturnier 2015

Volleyball tut Deutschland gut – diese Kampagne des deutschen Volleyballverbandes bemerkt man auch in Mögglingen. Immer wieder sieht man neue Gesichter in den Trainingsstunden, die natürlich auch alle willkommen sind.

Die aktuellen Trainingszeiten
Montag,
19.15 – 21.30 Uhr
Mixed-Mannschaft
Mackilohalle
Trainer: Peter Schneider
Montag,
20.00 – 22.00 Uhr
Freizeit mixed
Mackilohalle
Trainer:
Hans Schillinger
Julius Schirle

 

Die Mixed-Mannschaft spielt in der Freizeit-Mixed-Runde des Volleyball-Landesverbandes mit, in der Staffel Mixed 2/4 D6 Ost. Bedingung dabei ist, dass kein Spieler mehr aktiv spielt, und dass sich immer mindestens zwei Frauen auf dem Spielfeld befinden müssen. Die Spieltage werden in Turnierform ausgetragen, sodass die komplette Runde in vier Spieltagen abgeschlossen ist.
Alle zugehörigen Informationen können auf der Homepage des VLW eingesehen werden:
https://www.vlw-online.de/mixed/tabellenergebnisse/liga-detail/ligen/show/44631/

Seit dem Gerümpelturnier 1999 gibt es noch eine Freizeitgruppe, die aus der Mannschaft des Kindergartens St. Maria entstanden ist. Zwischenzeitlich besteht das Team nicht nur aus Kiga-Eltern, und jeder, der zumindest Grundkenntnisse im Volleyball hat, ist eingeladen vorbeizuschauen und mitzuspielen. Über die Jahre wurden Kontakte zu anderen Volleyballmannschaften geknüpft und so findet jedes Jahr ein Trainingslager in Creglingen statt. Aber auch die Teilnahme an verschiedenen Turnieren sowie die Ausrichtung einer Spielenacht und der Stand auf dem Weihnachtsmarkt gehören mit zum Programm dieser Freizeitgruppe.

Spitzenreiter!!
Wir haben es doch tatsächlich geschafft! Nach Jahren des ewigen Zweiten steht „Genial daneben“ auf dem ersten Tabellenplatz in der 2-4 Mixed Staffel der D-Klasse und steigt somit in die C-Klasse auf.
Am Anfang sah es allerdings nicht nach einem siegreichen Tag aus. Das erste Spiel gegen Bettringen lief nur sehr schleppend und träge, was natürlich auch prompt zum Spielverlust führte. Glück dabei: Bettringen spielt „außer Konkurrenz“ mit; da die Bettringer an einem der vier Spieltage nicht angetreten waren, werden alle Spiele gegen diese Mannschaft mit 2:0 gewertet. So konnte dieses Spiel glücklich abgehakt werden, und gegen die junge Mannschaft aus Hussenhofen siegten wir anschließend souverän. Nachmittags standen mit Rosenberg und Wasseralfingen stärkere Mannschaften auf dem Spielplan. Im spannenden Spiel gegen Rosenberg mussten wir alles geben, damit es zu einem 2:1 Erfolg reichte. Der Mannschaft aus Wasseralfingen hingegen steckte noch ihr Spiel gegen Spraitbach in den Knochen, sodass es nicht zu dem erwarteten heftigen Schlagabtausch kam, sondern „Genial daneben“ ein recht klarer 2:0 Sieg gelang.
Es spielten: Janina D., Dominik E., Raffa J., Dieter H., Dominik K., Margret R-H., Peter S., Uwe S., Marta S., Tomasz S., und Silke F. coachte.

Spitzenreiter 2018